Jungsommelière im Wettbewerb – Kathi gewinnt

Jungsommelière im Wettbewerb

Jungsommelière im Wettbewerb

Beim jährlichen Bundeswettbewerb „Jungsommelier Österreich“, der heuer in der Tourismusschule Klessheim stattfand, treten die 50 besten Jungsommeliers (w/m) aus den Humanberuflichen Schulen gegeneinander an.
Zu den Wettbewerbsaufgaben gehören unter anderem Sensorik, Weinservice, theoretisches Weinwissen, eine Blindverkostung und auch das Korrigieren einer falschen Weinkarte.

Dieses Jahr schaffte es Kathi Becker ins Finale bei dem nur mehr die besten 15 antreten dürfen. Sie überzeugte die hochkarätig besetzte Fachjury in der Wettbewerbskategorie „Beste Fachpraxis“ mit ihrer überragenden Bühnenpräsentation. Ein souverän errungener Sieg, wie ihre Lehrer Andreas Scheidl, Harald Wurm und Fachvorstand Martin Widemann zufrieden feststellten.

Im Bergheidengasse-Team kämpften auch Steffi Wallner, Anna Lederle und Selina Holitzer. Frauenpower in Sachen Weinkompetenz!