Eine Einladung zu Vernissage und Ausstellung

Schüler*innen präsentieren Bilder und Szenen zum Thema sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus und auf Reisen

Mit dabei sind die Bergheidengasse-Schülerinnen Meli Böchheimer und Jasmina Friedenthal, die dieses Thema in ihrer Diplomarbeit behandelt haben.


Die Kampagne gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus

Im Rahmen der seit 2010 laufenden, grenzüberschreitenden Kampagne „Gegen das Wegsehen“ macht ECPAT Österreich auch dieses Jahr wieder mit Aktionstagen auf das Problem der sexuellen Ausbeutung von Kindern im Tourismus und auf Reisen aufmerksam.

ECPAT-Aktionstage mit Bildtheater

Im europäischen Jahr des Kulturerbes, das sich vor allem an junge Menschen richtet, die unser Erbe für kommende Generationen erhalten sollen, und in dem Kultur auch insbesondere die Förderung von gesellschaftlicher Innovation und Teilnahme der Menschen zum Ziel hat, stehen die diesjährigen ECPAT Aktionstage ganz im Zeichen des Bildtheaters.

Beim Bildtheater wurde das Thema der sexuellen Ausbeutung von Kindern im Tourismus und auf Reisen von den Schüler*innen inhaltlich so aufgearbeitet, dass eine kraftvolle Aussage in einem Standbild dargestellt werden kann. Das Bild kann durch kleine, sich wiederholende Bewegungen, Gesang oder eine gesprochene Aussage verstärkt werden. Auch eine Aneinanderreihung unterschiedlicher Standbilder ist möglich. Fotografisch dokumentiert, ergibt sich daraus eine spannende Ausstellung.

Gemeinsam mit unseren Partnern und Unterstützern laden wir Sie herzlich zur Vernissage sowie zur Aufführung und Ausstellung der erarbeiteten Projekte der Schüler*innen der Tourismusschulen Semmering, der HLTW13 Bergheidengasse und der Berufsschule für Handel und Reisen ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

VERNISSAGE
3. April 2019, 14:00 Uhr
Berufsschule für Handel und Reisen
Hütteldorfer Straße 7-17, 1150 Wien

BILDTHEATER & AUSSTELLUNG
29. April 2019, 14:30 Uhr
Tourismusschulen Semmering
Hochstrasse 37, 2680 Semmering

Um Anmeldung wird gebeten unter dohnal@ecpat.at.