Wir haben das Außenministerium virtuell besucht!

Wir haben das Außenministerium virtuell besucht!

Virtueller Besuch im Außenministerium – Schwerpunkt Karriere und Social Media

Die 3HRD hat im Ausbildungsschwerpunkt das BMEIA virtuell besucht. Zwei Unterrichtsstunden hat uns das Außenministerium einen sehr interessanten und umfangreichen Einblick in seine Arbeitswelt gegeben. Nach einer Vorstellung des BMEIA hat ein Mitarbeiter der Personalabteilung über die Ausbildungen und Karrieremöglichkeiten gesprochen. Anschließend haben zwei weitere Mitarbeiter:innen der Presseabteilung, die für Social Media zuständig sind uns ihre Tätigkeiten und Abläufe erklärt. Die Schüler:innen nutzten die Chance und haben viele Fragen gestellt. Wer weiß, vielleicht trifft man sich später als Kolleg:innen wieder.

Erster Platz beim Young Science Inspiration Award

Erster Platz beim Young Science Inspiration Award

Wieder hat die Bergheidengasse einen Grund herzlich zu gratulieren:

Gidon Kermann und Valentin Scholz aus der letzten 5HRD haben beim renommierten Young Science Inspiration Award gewonnen. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit haben sie die Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit bei Siemens unter die Lupe genommen. Dieser kritischen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit widmet sich auch das Ludwig Boltzmann Institut. Das Forscherteam des Institutes hat die Arbeit der Absolventen der Bergheidengasse begutachtet und diese dann für den Preis nominiert.

Mint-girls! Platz 3 für die Bergheidengasse!

Mint-girls! Platz 3 für die Bergheidengasse!

Creative Problem Solving gehört zu den zentralen 21st Century Skills. Mit ihrem Projekt „Fueling Seeds“ haben Marlene Rieder und Kathrin Maurer diese Kompetenz eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Sie haben sich in einem fächerübergreifenden Projekt im Rahmen des Volkswirtschaftslehreunterrichts mit der Frage auseinandergesetzt, wie mit Hilfe von Naturwissenschaften das SDG 2 (Sustainable Development Goal) für nachhaltige Entwicklung Zero Hunger gelöst werden könnte. Im bundesweiten Wettbewerb haben Sie mit ihrem Projekt den 3. Platz erobert. Die Preise wurden von der Frauenministerin, der Wirtschaftsministerin und der Vizepräsidentin der Industriellenvereinigung überreicht. Wir gratulieren herzlichst!

21st Century Projekt “Beethoven in Vienna”

21st Century Projekt “Beethoven in Vienna”

Das 21st Century Projekt der Bergheidengasse “Beethoven in Vienna” wurde beim Kreativwettbewerb des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung mit dem Projekt Europa Award ausgezeichnet: Siegerarbeiten 2020/21 · Projekt Europa (projekt-europa.at).

In unserem neuen Schwerpunkt geht es darum Kreativität, Kommunikation, Kollaboration und digitale Kompetenzen fächerübergreifend einzusetzen. Genau das ist beim Projekt “Beethoven in Vienna” passiert.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben einen Rap komponiert und es wurde die Ode an die Freude eingespielt. Es wurden Beethovens Briefe auf Englisch aufgenommen, an Originalorten recherchiert und Beiträge verfasst. Auch die Websitegestaltung kam nicht zu kurz.

Also schaut vorbei auf:
https://beethoven.bergheidenproject-1-21cs.at

Was euch die Beethoven-Website noch alles bietet

Wer sich auf der Website umschaut, findet viele überraschende Details über Beethoven und einige interaktive Tools: Man kann z.B. die Eroica in Gebärdensprache studieren und in einem Aristokraten-Memo herausfinden, ob „alternative Facts“ bereits zu Beethovens Lebenszeit eine Rolle gespielt haben. Auf alle Fälle sollte man sich zu den Originalschauplätzen aufmachen und dort die „möglicherweise schönste Musik, die jemals geschrieben wurde“ (W. Holzheu) genießen. 

Rückfragen an: werner.holzheu@bergheidengasse.at

Europa. Das hat Zukunft!

Europa. Das hat Zukunft!

Der Europatag wird von allen Mitgliedsstaaten im Mai gefeiert. In Österreich fand im Rahmen des Europatages von 2. bis 9. Mai 2021 die Europawoche statt. Zum Auftakt der Debatte über die Zukunft Europas diskutierte unter anderem Estelle Lath mit unserem Bundespräsident Van der Bellen.

Rede von Bundespräsident Alexander Van der Bellen zum Europatag und Diskussion mit Jugendlichen zur Zukunft Europas unter Moderation, umrahmt von musikalischen Beiträgen. Ort: MQ Libelle Livestream / Übertragung im TV (tbc)

Via Livestream wurden dem Gespräch zahlreiche Jugendliche zugeschaltet. Dabei wurden die Wünsche und Vorstellungen der Jugendlichen für die Zukunft Europas thematisiert.

Wir wünschen viel Freude beim Schmökern und gratulieren Estelle zu dieser tollen Erfahrung!

Fotos: Vertretung der EU-Kommission in Österreich/APA-Fotoservice/Schedl

Kurzbericht auf ORF, ZiB um 9.00 Uhr am 6.5.2021:

https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-900/71256/ZIB-900/14091288/Erwartungen-der-Jugend-zur-Zukunft-Europas/14913000

Ausschnitte der Diskussion auf ORF III am 6.5.2021

https://tvthek.orf.at/profile/ORF-III-Aktuell/13889091/ORF-III-Aktuell/14091309/Zukunft-Europas-Diskussion-mit-Bundespraesident-Van-der-Bellen/14913141

Fotogalerie auf APA OTS:

Europatag-Event: „Europa. Das hat Zukunft!“ | Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich | APA-Fotoservice

Aufzeichnung des Livestreams

Auf YouTube:

Europa. Das hat Zukunft! Bundespräsident Van der Bellen und Jugendliche diskutieren – YouTube

Auf Facebook:

https://fb.watch/5kWFt6sWaA/