Internationale Kommunikation in der Wirtschaft (INKW) 


Die Vernetzung von Sprachen und Wirtschaft ist der Schlüssel zum Erfolg!

Die Ausbildung in Internationaler Kommunikation in der Wirtschaft
Das wesentliche Merkmal der Angebote im Bereich „Internationale Kommunikation in der Wirtschaft“ (INKW) ist die Kombination aus interaktiver zweisprachiger Kommunikation mit Teamteaching sowie praxisnaher wirtschaftlicher Ausbildung mit Fokus auf Entrepreneurship und Nachhaltigkeit.  

INKW-Absolventinnen und -Absolventen profitieren von der Vermittlung wirtschaftlicher und interkultureller Kompetenzen im innovativen Sprachunterricht. Vervollständigt wird die Ausbildung durch das mehrsprachige Arbeiten im Gegenstand Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement. 

Berufsperspektiven mit Internationaler Kommunikation in der Wirtschaft
Mittlere und gehobene Tätigkeiten in international tätigen Unternehmen (vom Start-up bis zum Konzern) z. B. in den Bereichen Sales, Marketing und Human Resources, in der Verwaltung auf kaufmännischer und administrativer Ebene. Die Ausbildung ermöglicht den Zugang zu allen Universitäts- und Fachhochschulstudien (fallweise Anrechnung von Prüfungen). 

Stundentafel