Marketing-Management im Tourismus (MMIT) 

Tourismus und Marketing: zwei vielfältige Branchen, deine Zukunft!

Video mit den wichtigsten Informationen auf unserem YouTube-Kanal!

 

Die Ausbildung in Marketing-Management im Tourismus (MMIT)
Der Schwerpunktgegenstand MMIT vermittelt umfassende Kenntnisse über die vielfältige Tourismusbranche und bietet dir zusätzlich eine intensive Marketingausbildung mit Schwerpunkt auf digitalem Marketing. Du lernst im MMIT-Projektunterricht kreative Marketing-Ideen zu entwickeln und umzusetzen, z.B. wie man Social Media professionell für das Marketing von Destinationen und Unternehmen einsetzen kann, wie man eine Website aus Marketingsicht gestalten sollte oder wie man Reiseangebote entwickelt. Bei Veranstaltungen, wie dem Career Day oder den Tagen der offenen Tür, arbeitest du im Team bei der Organisation und Vermarktung mit.

Exkursionen und Fachgespräche mit Expert*innen geben dir Einblick in die aktuellen Entwicklungen in der Tourismus- und Marketingbranche. Im 4. Jahrgang besuchen wir die ITB (größte internationale Tourismusmesse) in Berlin.

Berufsperspektiven mit Marketing-Management im Tourismus 
Mit MMIT bist du gut auf Berufe in der internationalen Tourismusbranche, in allen Dienstleistungsbranchen und im Marketing von Unternehmen und Organisationen vorbereitet. Die Ausbildung ermöglicht dir außerdem den Zugang zu allen Universitäts- und Fachhochschulstudien (fallweise Anrechnung von Prüfungen).

MMIT ist ein Schwerpunkt im Tourismuszweig der Bergheidengasse, das heißt Praxisunterricht (Küche, Service) und die Pflichtpraktika in der Hotellerie und Gastronomie spielen hier eine große Rolle. Du kannst Zertifikate für folgende Zusatzqualifikationen bekommen: Käsekenner*in, Kaffeekenner*in, Jungsommelier, Jungbarkeeper, Patisserie.

Stundentafel