Marketing-Management im Tourismus (MMIT) 

Tourismus. Marketing. Kompetenz 

Die Ausbildung in Marketing-Management im Tourismus Marketing Management im Tourismus (MMIT) ist eine Ausbildung, die Kompetenzen für alle Bereiche der vielfältigen Tourismusbranche vermittelt und zusätzlich einen Schwerpunkt auf das moderne Marketing von Unternehmen und Destinationen legt. Die Analyse von Fallbeispielen und die Entwicklung eigener kreativer Marketing-Ideen sind Schwerpunkte im praxisorientierten Unterricht. Dazu gehören unter anderem die Planung und Vermarktung von Reiseangeboten, die professionelle Angebotsentwicklung und die Entwicklung einer digitalen Marketing-Strategie. Exkursionen und Fachgespräche mit Experten und Expertinnen aus der Praxis geben einen aktuellen Überblick über die Tourismusbranche. Dazu gehört auch der Besuch der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB-Berlin im 4. Jahrgang. 

Berufsperspektiven mit Marketing-Management im Tourismus 
Tourismus ist die globale Wachstumsbranche. Eine Branche, die gute Fachkräfte braucht. Mit der MMIT-Ausbildung kann man in allen Bereichen der vielfältigen Tourismusbranche tätig sein (Hotellerie, Gastronomie, Reisebüro, Reiseveranstalter, touristische Verkehrsbetriebe, Destinationsmanagementorganisationen). Wer nicht in den Tourismus gehen möchte, kann im Marketing von Unternehmen und Organisationen tätig werden. Die Ausbildung ermöglicht den Zugang zu allen Universitäts- und Fachhochschulstudien (fallweise Anrechnung von Prüfungen).  

Stundentafel