BRP | Zulassung | Inhalt und Umfang | Gebühren | BRP-Termine | Anmeldung | Teilprüfungen > Fachbereich > Touristisches Management > mündliche Prüfung | Downloads | Kontakt

 

Teilprüfung Fachbereich Touristisches Management

 

mündliche Prüfung

 

Für die Teilprüfung im Fachbereich Tourismusmarketing und Kundenmanagement wählen Sie sich eine Themenstellung. Das Thema soll dabei aus Ihrem persönlichen beruflichen Erfahrungsbereich gewählt werden; Die Themenfestlegung erfolgt auf Antrag und in Abstimmung mit dem Kandidaten durch den Prüfer (Kontakt). Hintergrund- bzw. fachliches Umfeldwissen zu diesem Themenbereich werden vorausgesetzt.

Die dabei empfohlene schriftliche Dokumentation hat vor allem neben der Beschreibung Ihres Berufsfeldes auch eine Beschreibung eines Projektes oder einer praktischen Arbeit zu enthalten, die Sie im Rahmen der Vorbereitung der Prüfung oder im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit erstellt haben. Für diese Dokumentation ist es sehr schwierig, für den quantitativen Umfang allgemeine Richtwerte von Seitenzahlen anzugeben. Bei einer ausführlichen Behandlung des Themas gehen wir aber davon aus, dass 20 Seiten reiner Text (Schriftgrad 12 pt., Times New Roman) ein Minimum darstellen.

Formale Anforderungen:

  • Titelblatt mit dem Namen des Bearbeiters, dem Thema und den Prüfungsterminen (schriftlich/mündlich).
  • Inhaltsverzeichnis mit Seitenangaben
  • Seiten- und Kapitelnummerierung
  • Beschreibung des Berufsfeldes des Prüfungskandidaten (vgl. dazu die Anmerkungen zum Berufsfeld!)
  • Beschreibung des Projektes oder der praktischen Arbeit, die Sie im Rahmen der Vorbereitung der Prüfung oder im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit erstellt haben (inkl. Hinweise auf den Zeitpunkt bzw. den Zeitrahmen der Durchführung)
  • ggf. Hinweise auf das fachliche Umfeld und dessen Beschreibung
  • Präsentationsunterlagen im Anhang (Dieses Präsentationsmaterial darf keine unerlaubten Hilfsmittel enthalten!)

Sollten Sie die Teilprüfung Fachbereich in Form einer projektorientierten Arbeit (einschließlich einer Präsentation und Diskussion unter Einbeziehung des fachlichen Umfeldes) auf höherem Niveau ablegen (Projektarbeit), lesen Sie bitte die diesbezüglichen Informationen!

Bei der mündlichen Prüfung erhalten Sie eine schriftliche Aufgabenstellung, die sich auf die fachspezifische Themenstellung bezieht. Es steht Ihnen eine Vorbereitungszeit von mindestens 15 Minuten zur Verfügung.

Die Prüfung findet vor einer Prüfungskommission statt. Grundlage für die Beurteilteilung sind die von Ihnen bei der Lösung der Aufgaben erwiesene Kenntnis des Prüfungsgebietes, die hiebei gezeigte Einsicht in die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Sachgebieten des Prüfungsgebietes, die Eigenständigkeit im Denken und in der Anwendung des Inhalts des Prüfungsgebietes sowie die Erreichung der Bildungs- und Lehraufgabe sowie der Lernziele des Prüfungsgebietes.

Nach Entgegennahme der Aufgabenstellung ist ein Rücktritt nicht mehr zulässig.

 

Zurück zur Übersicht Teilprüfung Fachbereich Touristisches Management
Nähere Informationen zu wichtigen Themenbereichen für die schriftliche Klausurarbeit, Literaturempfehlungen