Berufstitel für Hotelfachschule

Berufstitel für Hotelfachschule

Berufstitel-Verleihung für die Absolvent:innen der Hotelfachschule 2022!

Der Titel „Hotelkauffrau“ bzw. „Hotelkaufmann“ wurde Ende November 2022 von der Wirktschaftskammer Wien erstmalig an die Absolvent:innen der Hotelfachschule (Abschlussjahr 2022) verliehen. Ab jetzt dürfen sich alle Absolvent:innen der Hotelfachschule der Bergheidengasse über diese Auszeichnung freuen. 

Fotos Barbara Lachner

Berufsbild Hotelkauffrau, Hotelkaufmann 

Hotelkaufleute arbeiten weltweit in den verschiedensten Abteilungen großer Hotels. Vor allem österreichische Fachkräfte werden wegen ihrer guten Ausbildung national wie auch international am Arbeitsmarkt dringend gesucht. Mit der Auszeichnung der Wirtschaftskammer stehen die Chancen für unsere Absolvent:innen in den unterschiedlichen Sparten des Tourismus erfolgreich durchzustarten besonders gut.

Besonders praxisnahe Ausbildung in der „HOFA“ und Kooperation mit NH-Hotels

Unsere Hotelfachschüler:innen haben eine Ausbildung, die besonders nahe an der Praxis ist. Bereits nach der ersten Klasse absolvieren sie ihr erstes Pflichtpraktikum in den Sommermonaten. Insgesamt werden es bis zur Abschlussprüfung 24 Wochen Sommerpraktikum. Dazu kommen Betriebspraktika während des Schuljahres und Pflichtgegenstände mit viel Praxisbezug, wie z.B. Cateringmanagement und Käsekenner:in. 

Die Gruppe der NH-Hotels ist „Pate“ für unsere Hotelfachschulklassen. Es werden Exkursionen, Fachvorträge und Bewerbungstrainingseinheiten organisiert und natürlich auch Praktikumsplätze angeboten. Das erlaubt den Schüler:innen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen einer internationalen Hotelgruppe und Einblick in die Aufstiegsmöglichkeiten in der Hotellerie.

Veganes Kochen als Teil der Ausbildung

Noch relativ neu ist die Ausbildung zum veganen Koch bzw. zur veganen Köchin, die auch im Betriebspraktikum in den NH-Hotels integriert ist. Die Ausbildung wird von der „Veganen Gesellschaft Österreichs“ unterstützt. Man lernt das Kochen nach veganen Prinzipien und wie man die klassische Wiener Küche vegan gestalten kann, z.B. veganen Zwiebelrostbraten oder veganes Gulasch mit Nockerl. 

Schulführungen & digitale Beratung

Schulführungen & digitale Beratung

Schulführungen bis Ende Februar 2023 & digitaler Tag der offenen Tür mit individueller Beratung am 13. Jänner 2023

Unsere Schulführungen

Dienstag-Schulführungen 8. November 2022 bis 28. Februar 2023

  • 8. November 2022 bis 28. Februar 2023
  • einmal pro Woche – immer am Dienstag 
  • um 15.30 Uhr
  • Treffpunkt: bei der Rezeption
  • Dauer: ca. 30-45 Min.

Seit 8. November kannst du bzw. können Sie unsere Schule besuchen. Wir geben einen Überblick über unsere Schwerpunkte, über die Zusatzqualifikationen und machen eine Runde durch das Haus. Da und dort schauen wir beim Unterricht zu. An manchen Terminen kann man auch die Vorbereitungen für ein Abendrestaurant sehen. 

Bitte beachte / beachten Sie, dass an folgenden Dienstag-Terminen keine Schulführungen stattfinden können: 

15. November 2022, 27. Dezember 2022, 3. Jänner 2023 (Ferien)

31. Jänner 2023 (Konferenz)

Wir haben uns entschlossen, den digitalen Tag der offenen Tür im Jänner für individuelle Beratungen zu nützen.  Die Schulatmosphäre können Sie bzw. kannst du bei unseren Schulführungen bis Ende Februar erleben. Einen allgemeinen Überblick über unsere Bildungsangebote finden Sie bzw. findest du als Video auf der Homepage unserer Website.

Unser digitaler Tag der offenen Tür – Beratung ganz individuell

Wir bieten auf Wunsch ein individuelles Beratungsgespräch per Video-Meeting auf MS TEAMS an.

Termin: Freitag 13. Jänner 2023 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr 

Anmeldung:

  • per Mail bis 9. Jänner 2023
  • E-Mail-Adresse zu den einzelnen Schwerpunkten: hier im Beitrag unten
  • Man bekommt als Antwortmail einen Link zu einem TEAMS-Meeting zugesendet.

Dauer: pro Meeting ca. 20 Minuten

E-Mailadressen für die Anmeldung zu den Beratungsgesprächen

Egal bei welchem Schwerpunkt man sich anmeldet, wir können auch allgemein zur Schule und über andere Schwerpunkte Auskunft geben! Natürlich kann man Fragen auch nur schriftlich per Mail stellen und das während des gesamten Schuljahres. Wir bemühen uns, so rasch wie möglich zu antworten.

MS TEAMS: Für ein Video-Gespräch auf Teams brauchen Sie bzw. brauchst du nur die Anweisungen im Antwortmail befolgen. Die Installation des Programms ist nicht nötig! Als Schüler:in kennst du TEAMS wahrscheinlich schon von der Schule.

Tourismuszweig

Marketing-Management im Tourismus: silvia.pointner@bergheidengasse.at

Hotel- und Gastronomiemanagement: harald.gruber@bergheidengasse.at

Hotelfachschule – Cateringmanagement: birgit.fuehrer@bergheidengasse.at

Aufbaulehrgang Hotel- und Gastronomiemanagement (Abendschule): ursula.liska@bergheidengasse.at

Wirtschaftszweig

Fair Business & Food Management: gerald.froehlich@bergheidengasse.at

21st Century Skills: werner.holzheu@bergheidengasse.at

Veranstaltungs- und Eventmanagement: karin.lutnik@bergheidengasse.at

Wir leben Young-Science!

Wir leben Young-Science!

Auszeichnung mit dem Young-Science-Gütesiegel für die Bergheidengasse.

Das Young Science Gütesiegel für Forschungspartnerschulen

Dieses Gütesiegel wird an Schulen verliehen, die erfolgreich mit Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten. Damit diese Zusammenarbeit gewürdigt wird und Vorbildwirkung zeigt, vergibt das BMBWF seit 2012 das Young Science-Gütesiegel. Das Siegel wird für die Dauer von zwei Jahren verliehen. Die Bergheidengasse ist eine von 22 Schulen Österreichs, die das Gütesiegel 2022 erhalten haben. 

Young Science an der Bergheidengasse

Das Thema Forschung wird an der Bergheidengasse großgeschrieben. Egal ob es um die Entwicklung neuer Ausbildungsschwerpunkte oder Forschungsprojekte einzelner Schüler:innen oder ganzer Klassen geht, Forschungsaktivitäten spielen in der Bergheidengasse in vielen Fächern eine Rolle.

Beispielsweise wurde bei der Entwicklung der neuen Schwerpunkte 21st Century Skills und Fair Business & Food Management besonders darauf Wert gelegt, Forschungsaktivitäten zu fördern und in den Lehrplänen zu verankern. Im Bereich 21st Century Skills geben aktuelle und zukünftige Herausforderungen Anlass für vielfältige, interdisziplinäre und projektorientierte Forschungsaktivitäten. 

Auch einzelne Schüler:innen werden gefördert, wenn sie sich im Rahmen ihrer Diplomarbeiten an Forschungsprojekten von Fachhochschulen oder Universitäten beteiligen möchten. Einige Teams wurden für ihre außerordentlichen Forschungsarbeiten bereits mit dem Young Science Award ausgezeichnet. 

Citizen Science Projekte im Unterricht

Forschung in den Unterricht zu bringen ist auch im Schulalltag ist das Ziel der Bergheidengasse. Es soll möglichst vielen Schüler:innen die Möglichkeit geboten werden, Forschung zu (er-)leben. Dafür bieten sich Citizen Science Projekte an, bei denen ganze Klassen an der Datenerhebung teilnehmen können. Im Sommer 2022 wurde in einem Projekt die Biodiversität von Blühwiesen erhoben. Besonders wichtig ist es dabei, dass die Forschung niederschwellig, das heißt ohne teures Spezial-Equipment stattfinden kann und die Schüler:innen die Daten einfach und unkompliziert mit dem Handy aufnehmen können.

Die neuen Forschungsprojekte sind bereits in Planung. Young Science wird hier ernst genommen!

Text: Kristina Weber

Begründung der Jury für die Auszeichnung mit dem Young Science Award

Die HLTW 13 Bergheidengasse hat trotz der Herausforderungen durch Corona an mehreren interessanten Forschungsprojekten mitgearbeitet und dabei eine breite Beteiligung der Schüler:innen gewährleistet. Auch an die Zukunft wird gedacht und weitere Projekte sind geplant. Es ist klar ersichtlich, dass die Schule in den letzten beiden Jahren viel Zeit und Energie in den Ausbau der neuen Schwerpunkte 21st Century Skills und Fair Business & Food Management investiert hat, wo das Thema Forschung eine besondere Rolle spielen soll. 

Reloaded: das Theaterhotel 2023

Reloaded: das Theaterhotel 2023

Nach Corona startet Österreichs größte Schul-Charityveranstaltung wieder durch!

Am 25. Februar 2023 wird das Theaterhotel zum 14. Mal als Großveranstaltung stattfinden. Die bewährte Kooperation mit dem Hotel Savoyen (Verkehrsbüro Hospitality) als nobler Veranstaltungsort wird dabei fortgesetzt. Auch die Zusammenarbeit mit dem Entwicklungshilfeklub geht weiter und gewährleistet, dass die gesammelten Spenden bzw. Einnahmen aus dem Theaterhotel direkt an das Dorfbau-Projekt in Indien weitergeleitet werden.

Das Team aus Schüler:innen und Lehrer:innen der Bergheidengasse arbeitet bereits seit dem Frühjahr 2022 an der Organisation dieser Megaveranstaltung. Die großzügigen Sponsoren, die das Theaterhotel über viele Jahre begleitet haben, werden wieder eingebunden sein.

Die Künstler:innen des Theaterhotels 2023 

Der Kulturbrunch am Vormittag wird von Mercedes Echerer moderiert. Das Kulturprogramm bietet Abwechslung mit:

Das Konzert „A Tribute to Otto Tausig” findet am Abend statt und besteht aus einer Kombination aus neuem Wienerlied und Lounge-Musik mit nostalgischem Hollywoodflair:

Dabei sein? Tickets kaufen und damit Gutes tun?

Mit dem Kauf eines Tickets leistet man automatisch einen Beitrag zu einem Entwicklungshilfeprojekt in Indien, das vom Theaterhotel-Team schon seit vielen Jahren unterstützt wird. Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen, die getrennt gebucht werden können. Am Vormittag bereiten unsere jungen, wettbewerbserprobten Kochtalente die Speisen für den Brunch zu. Beim Konzert am Abend werden Getränke und Snacks mit dem Ticket mitgebucht.

Kulturbrunch – also Kulturprogramm mit Speisen und Getränken

Ticketpreise je nach Tischkategorie (abhängig von der Bühnennähe): 90,- /, 75,- / 65,- Euro (günstiger bei Buchung eines ganzen Achtertisches). In den Ticketpreis inkludiert sind der Brunch und je nach Kategorie unterschiedliche Getränkevarianten.

„A Tribute to Otto Tausig“ – das Konzert am Abend

Ticketpreise je nach Platzkategorie (Bühnennähe) und Kulinarikpaket (Sekt, Snacks): 
55,- /65,- / 45,- / 35,- Euro

Konzert “Otto Tausig Matinee” am 15. Mai 2022 Foto: Ludwig Schedl

Das Theaterhotel-Team der Bergheidengasse

Helmut Kuchernig, Lehrer, langjähriger Organisator und Leiter des Theaterhotels, ist in Pension gegangen. Das heißt aber nicht, dass er im Ruhestand ist. Gemeinsam mit einem Team von Kolleg:innen und einem Schüler:innenteam wird er die große Schul-Charityveranstaltung weiterführen. Die neue Teamzusammensetzung inkludiert Schüler:innen aus verschiedenen Zweigen der Schule. Dieses heterogene Team an der Schule zu koordinieren ist eine Herausforderung für alle Beteiligten, vor allem für den Teamleiter Matthias Liptay. Er ist sowohl Unternehmer als auch Lehrer an der Bergheidengasse an der selbst 2000 maturiert hat. An den Tagen der offenen Tür Mitte Oktober wurde das Charity-Projekt den Besucher:innen vorgestellt und die Veranstaltung am 25. Februar beworben.

Theaterhotel-Stand an den Tagen der offenen Tür Mitte Oktober 2022 – Foto: Pointner

Unsere Partner und Sponsoren

Seit vielen Jahren begleiten unsere Partner und Sponsoren die Veranstaltung. Sie ermöglichen mit ihrer Großzügigkeit eine Veranstaltung dieser Größe.

VERKEHRSBÜRO HOSPITALITY, HOTEL SAVOYEN VIENNA, 

NUNTIO

ALLIANZ,  

BÖSENDORFER, 

EISVOGEL, 

HAINISCH,  

HARTMANN & PARTNER, 

FALTER, 

Stefan FÖDERMAYR – IT CONSULTING,  

KIENNAST, 

KREPELA, 

OTTAKRINGER, 

RAUCH, 

RONNEFELDT, 

Ludwig SCHEDL – FOTODESIGN

STAUD, 

VÖSLAUER, 

WEINGUT HAMMEL, 

WIESBAUER GOURMET, 

WIESENLAND

Credits Fotos: Ludwig Schedl

Weil uns die Umwelt wichtig ist!

Weil uns die Umwelt wichtig ist!

Die Bergheidengasse als „Best-Practice-Beispiel“ für Nachhaltigkeit an Schulen! 

Ein starkes Team: das neue Umweltzeichen-Team!

Das Umweltzeichen für eine Schule?

Seit 2005 wird die Bergheidengasse mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet und setzt Maßnahmen, um möglichst umweltschonend in allen Bereichen der Schule (z. B. Lebensmitteleinkauf, Mülltrennung, Reinigungsmittel, Papier, …) zu arbeiten. Dieses Zertifikat kann man in so einer großen Schule nur halten, wenn ein engagiertes Team dahintersteht. Unter der Leitung von Stefan Trybus gelang das auch bei der letzten (immer sehr strengen) Überprüfung im März 2022. Außerdem wurde das Team nach den Corona-Jahren und einigen Pensionierungen neu aufgestellt. Man arbeitet gemeinsam und hochmotiviert daran, auch 2025 die nächste Prüfung zu bestehen. 

Neuer Nachhaltigkeits-Schwerpunkt – weil es um unsere Zukunft geht!

Mit dem neuen Ausbildungsschwerpunkt „Fair Business & Food Management“ werden diese Aktivitäten jetzt noch weiter verstärkt. In dieser Ausbildungsschiene der Bergheidengasse dreht sich alles um Bewegung, Gesundheit, Ernährung, Nachhaltigkeit und Ideen, um unsere Wirtschaft ein Stück besser und damit fairer zu gestalten. Den Schüler:innen dieses Schwerpunktes wird eine profunde Wirtschaftsausbildung, die neue, nachhaltige Geschäftsmodelle vermittelt, geboten. Man kann außerdem die Ausbildung zum veganen Koch bzw. zur veganen Köchin und ein Zertifikat als Gesundheitstrainer-Assistent:in machen. Den Absolvent:innen soll damit ermöglicht werden ihr Wissen in vielen Bereichen der zukünftigen Wirtschaftswelt anzuwenden und auch das eigene Leben umweltbewusst zu gestalten. 

Mit dieser Innovation ist es der Bergheidengasse gelungen, als Best-Practice-Beispiel auf der Website des Österreichischen Umweltzeichens ausgewählt zu werden. Ein bisschen stolz sind wir jetzt schon.